Zleyr

Zleyr wurde am 22.Juli 1988 in Erfurt geboren, wo er auch aufwuchs. Im Jahre 2008 fing er an seine ersten Texte zu schreiben, da Hip Hop schon immer eine große Rolle in seinem Leben gespielt hat. Schnell gingen die ersten im „Homestudio“ aufgenommen Songs seiner ersten „Gozzenproll EP“ durch das Netz und so kam es bereits ein Jahr später – also 2009 – und dem nächsten Projekt „Kost ja fast nix“ Mixtape zu Auftritten als Vorgruppe von Joe Rilla und Bass Sultan Hengzt (B.S.H.).
Ab 2010 nahm Zleyr verstärkt an „Open Mic Jams“ und Freestyle Battles teil, u.a. bei der SAE Jam Session. Im Jahr 2011 zog Zet zum Airaka Zleyr dann von Erfurt nach München und lernte kurze Zeit später Patrick Soyer von New Word Order kennen. In München nahm er an weiteren Jams teil, u.a. dem „End of the weak„.

2012 konnte Zleyr dann seinen ersten großen TV Auftritt bei der Biathlon WM in Oberhof klären und arbeitete an weiteren Projekten. Danach wurde es ruhiger um den gebürtigen Erfurter, der kurzzeitig wieder in Erfurt lebte, bis er 2014 dann entgültig nach München zog und sein „Wack of“ (Best of Mixtape) veröffentlichte. Kurze zeit danach wurde der Kontakt zu Patrick wieder aufgefrischt und durch die Gründung des Labels „New Word Order“ und das erste Signing von Zleyr,
begann Zet an neuen Projekten zu arbeiten. Heraus kam das „Nachtjacken Mixtape“, welches man seit 22.05.2015 kostenlos als Download bekommt. Im Spätsommer 2015 veröffentlichte Zleyr dann zusammen mit Ali Affront die Schwarzfahrer Single, womit weitere Türen geöffnet wurden. Zu Weihnachten 2015 erschien dann ein weiteres kostenloses Mixtape mit dem Titel „Broke-Z-Mountain“ mit vier Songs.
Das Jahr 2016 startete Zleyr mit einem Auftritt bei der „Out4Fame“ Jamsession in München und erreichte sogar d Halbfinale. Im Laufe des Jahres 2016 spielte er einige Auftritte (u.a. beim Festival in Prien / Chiemsee), Glockenbachwerkstatt, Beach 38 und weitere Events. Gegen Ende des Jahres startete Zet zum Air dann mit seinem Facebook Kanal durch und veröffentlichte regelmäßig „One Take“ Musikvideos, welche Ihm eine größere Reichweite ermöglichten und Ihm im Januar 2017 die erneute Teilnahme bei der Jam Session von Snipes & dem Out4Fame Festival ermöglichte, wo er es diesmal „nur“ in das Stadtfinale von München schaffte. Im weiteren Verlauf des Jahres, veröffentlichte Zleyr einige Singles, bevor er Ende 2017 mit der Planung für seine erste EP begonnen hat und zusammen mit Label Kollege „Ali Affront“ die Piraten Single veröffentlichte mit einem Comic Video. Wir sind gespannt, was das Jahr 2018 bringt…

XX.XX.20XX // Album Name (Album) // Info ►
XX.XX.20XX // Album Name (Album) // Info ►
XX.XX.20XX // Album Name (Album) // Info ►

 Facebook

 Instagram

 YouTube

 Spotify

Close

Adblock Detected

Please consider supporting us by disabling your ad blocker